Frau E. 2.0

Willkommen bei Frau E. im neuen Outfit!

Nach sechs Jahren auf Blogger wurde es Zeit, responsiv zu werden, so daß Ihr meinen Blog auch in schönem Design auf Eurem Smartphone oder Tablet  lesen könnt.
Dank des Magazin-Stils findet Ihr jetzt außerdem viel mehr Posts direkt auf der Startseite.

Die Hardcore-Bastelei, die ein Umzug auf WordPress für einen Neuling mit sich führt,  ist noch lange nicht beendet. So langsam wie das bei einer chronisch Kranken voran geht, wäre das Internet wohl bereits abgeschafft.

Im Rahmen meines Lebensprojekts „Weniger perfektionistisch sein“ mache ich deshalb heute kurzen Prozeß und gehe online. Mal schauen, wer eher richtig fertig wird: Der Berliner Flughafen oder meine neue Blogseite.

Über die kleine Lupe am rechten Rand des Bildschirms öffnet sich die Suche. So findet Ihr Texte einfach wieder, die Ihr in der oberen Navigation vermißt.

Jetzt freue mich darauf, künftig endlich über einige Themen zu bloggen, die mir schon seit Jahren am Herzen liegen, wie zum Beispiel meinen Traum vom mobilen, reduzierten Leben in einem Tiny House. Oder die bisher wenigen Ärzten und Gesunden bekannten Mastzellerkrankungen. An der viel mehr Menschen leiden, als sie denken.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Stöbern und bin gespannt auf Euer Feedback!

Eure Frau E.