Schön, daß Du meinen Blog gefunden hast!

Ich ein Stockholm-Freak mit fulminanter Krankheitssammlung und schreibe über das Leben als schwer chronisch Kranke in unserem scheinbar so perfekten Gesundheitssystem.  Die Longversion findest Du unter „Über mich“.

Du möchtest benachrichtigt werden, wenn etwas Neues online geht? Rechts neben jedem Blogpost findest Du ein „Abonnieren“.  Selbstverständlich kannst Du diese Info-Mails mit einem Klick wieder abbestellen.

Kürzere Kommentare und Bilder poste ich zusätzlich auf meiner Facebook-Seite.  Ich freue mich sehr, falls Du Dich hier oder dort mit anderen Leserinnen und mir verbindest, kommunizierst, weinst oder lachst.

Herzlich willkommen!

„Ich bin kein Single mehr!“, flötet es aus dem Telefonhörer. Es ist Anja, 38, Senior Special Private Equity Merchandising Marketing Manager. Oder so.

Als ich in den Urlaub fuhr, war Anja noch Single.
Das war vor einer Woche.

Noch fix zur Post: diverse Päckchen abgeben. Hoffentlich zum letzten Mal vor dem Umzug. Jede Minute zählt. Doppelt. Langsam dreifach.Ungeduldig schaue ich zu, wie die junge Auszubildende den ersten Karton auf das gelbe Quadrat legt, um die korrekten Maße zu prüfen.
Sieht doch ein Blinder, daß das paßt. Steht dick der Name meines Dealers drauf.

Es begab sich vor ein paar Tagen…
Sieben Uhr. Sieben Uhr kenne ich nicht. Aber sieben Uhr kennt mich. Zumindest heute. Sieben Uhr weiß, daß ich mein erstes Smartphone online bestellt habe. Weil ich es nach drei Wochen Dauererkältung vermutlich eh nie wieder schaffe, mehr außerhalb meiner Wohnung zu erreichen, als Arzt und Apotheke.